Neues Gesetz

Anhebung der Grenze für Kleinbetragsrechnungen

15. Mai 2017

Am 12. Mai 2017 wurde das zweite Bürokratieentlastungsgesetz verabschiedet.

 

Rückwirkend ab dem 01.01.2017 wird die Grenze für Kleinbetragsrechnungen im Sinne des § 33 UStDV auf 250,00 € angehoben.

 

Für Kleinbetragsrechnungen bestehen Erleichterungen für die Pflichtangaben auf Rechnungen, vgl. § 33 UStDV.

 



zurück zurück